Aktuelles

Intern

Update | 06.02.2019. Liebe Schenkis, leider gibt es noch eine Abänderung im Stalldienstplan, Details sind unter Intern abrufbar.

03.02.2019. Liebe Schenkis, turnusmäßig habe ich mit Beginn der neuen Saison das Passwort für den Bereich Intern geändert. Meldet Euch einfach per E-Mail bei mir.

 

Liebe Grüße, Katrin


Unsere Teams 2019

Passend zum Jahresbeginn möchten wir Euch unsere neuen Teams der Saison 2019 vorstellen.

 

27.01.2019. Team IV stellt sich vor (Foto folgt).

 

23.01.2019. Heute folgt Team III.

 

07.01.2019. Den Anfang machen unsere Turnfördergruppe, Team II und Team I.


Neuigkeiten aus Florida

klick ...
klick ...

15.01.2019. Marc Stanuschewski vom RVV Schenkenberg e. V. und Graciella haben die erste Wertung in der Future Stars Performance Series von Iron Spring Farm gewonnen und sich für das $ 10.000-Finale des Developing Prix St. Georges für sieben bis neunjährige Pferde qualifiziert.

 

Marc und die neunjährige Oldenburger Stute qualifizierten sich am 12. Januar im ersten von acht Qualifikationswettkämpfen, die während des gesamten Adequan Global Dressage Festivals in Florida bestritten werden. Reiter, die sich bei acht US-amerikanischen Veranstaltungen qualifizieren, werden in der letzten von zwölf Wettkampfwochen im Stadionkomplex des Palm Beach International Equestrian Center zum Finale eingeladen. Die Serie steht Reitern aller Nationalitäten offen und basiert lose auf dem weltberühmten Nürnberger Burg-Pokal, der deutschen Meisterschaft der Pferde im Alter von sieben bis neun Jahren auf kleiner Tour.

 

Marc (22) ist in Leipzig auf dem Schlobachshof aufgewachsen und wurde als Spring- und Dressurreiter ausgebildet. Graciella (Sir Donnerhall x Welt Hit II) wurde 2015 auf der Oldenburger Auktion gekauft. 2017 kam Marc mit seiner Schwester Sarah nach Wellington, um in der Young Rider-Division anzutreten.


Fortuna war uns hold

02.01.2019. Zum Jahreswechsel haben wir großartige Neuigkeiten bekommen: Wir sind einer von 100 Vereinen, die im gemeinsamen Vereinssportwettbewerb von "So geht sächsisch." und dem Landessportbund Sachsen zu Sachsens Botschafter ausgewählt worden sind.

 

Wir konnten durch den Gewinn unsere Vereinskasse mit 2.000 EURO auffüllen und werden weiterhin an der Logointegration auf unserer Vereinskleidung o. ä. arbeiten.