Landesleistungsstützpunkt Voltigieren FN-geprüfte Fachschule Voltigieren°°°°°

Trainingstag in der Fachschule Schenkenberg

03.11.2019. Die Fachschule Schenkenberg bietet am 25. Januar 2020 erstmalig einen Trainingstag an. Dazu sind Voltigiergruppen aller Leistungsklassen herzlich eingeladen. Aber auch mehrere Einzel- und Doppelvoltigierer können sich zusammentun und den Lehrgang besuchen, wenn mindestens sechs Personen eine Lehrgangsgruppe bilden.

 

Pro Team, bestehend aus sechs Personen, liegen die Kosten bei 180 Euro inklusive Turnhallen- und Dolly-Jumper-Nutzung. Für jedes weitere Teammitglied fallen zusätzlich 20 Euro Teilnahmegebühr an. Pro Einzelvoltigier liegt der Preis folglich bei 30 Euro pro Person und für ein Doppel bei 60 Euro. Im Preis ist neben den Trainingseinheiten ein Nudelgericht inklusive.

 

Wir werden um 9:00 Uhr mit einer gemeinsamen Erwärmung in der Turnhalle der Grundschule am Rosenweg beginnen. Hier ist unser gemeinsamer Treffpunkt. Anschließend erhalten alle Teilnehmer einen Laufzettel, auf welchem die Abfolge für euren Lehrgangstag steht. Der Lehrgang wird gegen 18:30 Uhr beendet sein. Die verschiedenen Workshops finden auf der Anlage des RVV Schenkenberg und in der Turnhalle der Grundschule am Rosenweg statt.

 

Ihr habt die Möglichkeit Euch bis zum 20. Dezember 2019 bei Lena Handke unter lena.handke95@gmx.de anzumelden. Die Anmeldung sollte neben eurem Vereinsnamen, eurer Leistungsklasse und der Anzahl eurer Teammitglieder die Kontaktdaten einer Ansprechperson enthalten.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Download
Anschreiben
Anschreiben-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.0 KB

Lehrgang – Ausgleichstraining für Voltigierpferde unter dem Sattel


Download
Lehrgang Ausgleichstraining 2020
Lehrgang_Jochen_Keuter_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.2 KB

17.10.2019. Wir sind sehr froh, dass Jochen Keuter auch im kommenden Jahr für einen Lehrgang zum Ausgleichstraining von Voltigierpferden unter dem Sattel vom 27. - 29. März 2020 nach Schenkenberg kommen wird.

 

Jochen Keuter war Ausbilder an der Landeslehrstätte in Vechta (Weser-Ems) und ist beim Bundeskader Voltigieren ein sehr gefragter Referent für das Reittraining der Kaderpferde.


Jochen Keuter gelingt es, sich beim Unterrichten sofort auf jedes Reiter-Pferd-Paar einzustellen und dieses genau an dem Punkt „abzuholen“, wo es derzeit steht. Mit seiner sehr ruhigen und zielorientierten Art Korrekturen anzubringen, fühlt man sich gut „aufgehoben“ und kann bei der Arbeit mit dem Pferd meist schnell eine positive Veränderung fühlen.

 

Ziel soll es sein das Ausgleichstraining der sächsischen Voltigierpferde zu optimieren. Deshalb wird versucht, möglichst vielen Vereinen die Möglichkeit zur Teilnahme zu gewähren. Um dies zu erreichen, ist geplant, dass nur ein Reiter-Pferd-Paar pro Verein am Lehrgang teilnimmt. Falls noch offene Plätze vorhanden sein sollten, wird von dieser Regelung abgewichen werden. Gebt deshalb bitte bei der Anmeldung mit an, ob noch weitere Reiter-Pferd-Paare gern am Lehrgang teilnehmen wollen.


Vom Boden aufs galoppierende Pferd …

(c) Jürgen Rengel
(c) Jürgen Rengel

“Wie Turnen, nur auf dem Rücken eines Pferdes.“ – so kurz wird das Voltigieren häufig beschrieben, doch so einfach, wie sich das hier anhört, ist es leider doch nicht. Alles, was irgendwann einmal auf dem Pferd geturnt werden soll, muss vorher stundenlang am Boden erarbeitet werden. Je sicherer der Handstand auf dem Boden geturnt wird, desto besser und schneller klappt er auch auf dem Pferd.

 

Wie sehr der Voltigierer von guten turnerischen Fähigkeiten profitieren kann, weiß von uns wohl niemand so gut wie Julia Wagner. Als ehemalige Bundesliga-Turnerin und Medaillen-Gewinnerin bei den Deutschen Meisterschaften am Schwebebalken konnte sie mit optimalen Voraussetzungen ihre Karriere vor einigen Jahren als nunmehr erfolgreiche Einzelvoltigiererin beginnen.

 

Ihr wollt auch an Euren turnerischen Grundlagen arbeiten oder endlich einen Flik-Flak, Salto oder andere Turnelemente erlernen? Dann meldet Euch unter JuliaS.97@t-online.de und vereinbart mit Julia ein Training!

Download
Lehrgaenge_Julia.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.2 KB

Aktueller Lehrgangsplan der Fachschule Voltigieren Schenkenberg

Trainer C

Vorbereitungsseminar

 

 

 

 

 

 

 

 

30. August 2019 (Nachmittag)

5./6. Oktober 2019

18./19./20. Oktober 2019

1./2./3. November 2019

16./17. November 2019

30. November/1. Dezember 2019

14./15. Dezember 2019

+ ein Termin im Januar (wird in Absprache mit den Teilnehmern noch festgelegt)

Prüfung

Januar/Februar 2020

Trainerassistent

Lehrgang

11. - 14. Oktober 2019

Prüfung

14. Oktober 2019 
Voltigierabzeichen (4. 3 und 2)

Lehrgang

21./22. September 2019

Prüfung

27. Oktober 2019

Basispass

Lehrgang

28./29. September 2019

Prüfung

27. Oktober 2019 

Longierabzeichen (5, 4 und 2)

Lehrgang

12./13. Oktober 2019 

Prüfung

27. Oktober 2019

Die Anmeldung zu den Lehrgängen ist bis zu 4 Wochen vorher möglich. Kosten und allgemeine Informationen sind auf dem Anmeldeformular hinterlegt.

 

Bitte beachten Sie, dass die Termine der Trainerlehrgänge kumulativ – nicht alternativ – wahrzunehmen sind. Der Veranstalter behält sich vor, das Stattfinden der Lehrgänge von der Teilnehmeranzahl abhängig zu machen.

 

Für die Anmeldung mittels des entsprechenden Formulars sowie bei etwaigen Fragen wenden Sie sich bitte an Anne Pradel: anne.pradel@aol.com

Anmeldeformular

Download
Anmeldeformular_Lehrgänge_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.0 KB

Info-Material


Download
Merkblatt_Trainer_Voltigieren_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 304.0 KB
Download
Infoblatt_Basispass_Pferdekunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Merkblatt_Voltigierabzeichen_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.2 KB
Download
Merkblatt_Longierabzeichen_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 266.2 KB